Sonntag, 5. Juli 2015

ESMOD – Berlin graduateshow INDEPENDENCE 2015 -kurzbericht

Am 04.07.2015 um 21uhr fand im VOLLGUTLAGER in der Rollbergstr. 26 im IN - bezirk Berlin- Neukoelln fuer 25 absolventen die bachelor graduateshow INDEPENDENCE 2015 der „ESMOD – Berlin International University of Art for Fashion“ statt.

Das VOLLGUTLAGER ist im grunde im haus des bekannten SCHWUZ integriert ein veranstaltungsort wo schon in der vergangenheit das eine oder andere fashion event stattfand, wie anhaenger meines blogs ja bereits wissen. Keine high end location, aber zweckmaessig.

Wie bereits erwaehnt praesentierten 25 ESMOD-Berlin absolventen um 21uhr ihre abschlusskollektionen vor ca. 400 gaesten, darunter auch Bouya Kiangani Ndombasi, die ESMOD-Berlin absolventin und dozentin Karen Jessen (BENU) [www.benu-berlin.com] und die zahlreich erschienenen nationalen und internationalen fashion experten der jury.

Unter den ebenfalls ca. zwei dutzend models waren Angie Athanasopoulou und Vicenca Petrovic, welche mich beim walk fuer den designerabsolventen Michael Voss ueberraschte, zunaechst dachte ich es waere mitten im laufsteg aus naturholz ein loch entstanden, als Vicenca ploetzlich ein kopf tiefer lief,
aber es lag nur an ihrem sekuendlichen straucheler der sie leicht in die knie zwang.
Als internationale vize kickbox junior weltmeisterin 2010 konnte sie diesen aber gekonnt ausbalancieren.

Die praesentation der 25 kollektionen, welche mir heuer ueberwiegend latein-/suedamerikanisch bunt und aus der ferne betrachtet mit verschiedensten stoffen gearbeitet wurden, gingen ratz fatz in einer stunde ueber die buehne.

Am ende der graduateshow wurden von der moderierenden Silvia Kadolzky, dieses mal ohne merkliche nervositaet, zusammen mit diversen jurymitgliedern, die verschieden begehrten auszeichnungen vergeben.

Die goldene Nadel „Aiguelle D' Ore“ fuer besonders soziales arrangement gingen an den schon eben erwaehnten Michael Voss (PARIADE) und Alisa Menkhaus (KUROSHIRO) [https://www.facebook.com/alisa.menkhaus] die mir persoenlich mit ihrer kollektion am besten gefiel.
Die auszeichnung beste verarbeitung und schnitt ging an Florina Marxer (CHUPPLA) [https://www.facebook.com/flowHow?fref=ts] und gleich zwei auszeichnungen, einmal fuer beste kollektion und einmal fuer beste darbietung ging an Birute Mazeikaite (1 CE UPON)  [https://www.facebook.com/birute.bee?ref=br_rs].
Eine weitere auszeichnung vergab die jury an Anna Sabina Swic (PILGRIN) [https://www.facebook.com/asswic?fref=ts] und eine an ? (konnte mir so schnell den namen nicht notieren, bin in meinem fortgeschrittenen alter nicht mehr so multi task faehig) -sorry!

Weitere modedesign absolventen waren:

Foto- / filmtechnisch festgehalten wurde die bachelor graduateshow von ca. ein dutzend fotografen und filmern u.a. von Michael Wittig, André C. Hercher, Martin Briese und Matthias Gelfort.

freuen wir uns auf die ESMOD – Berlin graduate fashionshow 2016, fotos von Micheal Wittig siehe demnaechst hier weblink: http://www.fashionfotoberlin.de/pictures/

Anfang der woche 06.07. + 07.07.2015 wird es wieder so sein wie jedes jahr, dass die designer ihre kollektionen in der ESMOD schule in Berlin – Kreuzberg ausstellen fuer jeden der diese mal naeher betrachten moechte, mal betasten moechte oder den direkten kontakt zum designer sucht. 



Kontaktdaten zur ESMOD – Berlin (Germany)
International University of Art for Fashion
Goerlitzer Str. 51
10997 Berlin
030-6112214

Text: Sasha ex modelagent

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen