Freitag, 9. September 2011

+++VOGUE fashion's night out Berlin 2011 -kurzbericht

VOGUE fashion's night out Berlin 2011

am Donnerstag den 08.09.2011 war ich in Berlin unterwegs um zu schauen was so heuer bei der "VOGUE fashion's night out" abgeht, letztes jahr war ja eines der letzten echten dt. top models, Claudia Schiffer, am start...

um ca.19uhr traf Christiane Arp (Chefredakteurin VOGUE Germany) zusammen mit "ihren" zwei models Iris Strubegger (VOGUE cover model) und Katrin Thormann (SeeDS-model) im "The Corner Berlin" (http://www.thecornerberlin.de/) store in der Franzoesische Str. 40 ein.

der modedesigner Michael Sonntag, absolvent 2008 der Kunsthochschule Weissensee, war live anwesend und praesentierte seine kollektion auf einer empore des stores, pressefotografen und tv teams waren anwesend, an der aufgebauten bar reichten zwei barkeeper ausrechend weisswein etc.

im laden von Dorothee Schumacher im Quartier 206 in der Friedrichstrasse, praesentierten zwei grosse schlanke SeeDS models (hoffe ich hab mich nicht geirrt in der bestimmung der agentur) in regelmaessigen abstaenden die modekollektion vom modelabel Schumacher, es gab dort ebenfalls eine bar an der man alkoholiches rosé zuckerwasser gereicht bekam, uebrigens von einer sehr netten und attraktiven hostess.

von da ging es dann mit dem VOGUE-shuttle car zum KaDeWe am Wittenbergplatz, dort angekommen war ein model nicht zu uebersehen Enyerlina Sanchez (GNTM) ich musste ihr mal kurz die hand schuetteln und kl. smaltalk halten, kannte sie ja schliesslich auch aus den Wilmersdorfer Arcaden
http://www.neukoelln-tv.de/fashionstyle.php?fashion=rep104
sie wird auch ueber http://www.fashion-related-services.com/  (eurasia-modelpool) vertreten...

der Julian F. M. Stoeckel und freunde, waren auch nicht zu uebersehen im KaDeWe,
auch ihn habe ich mal kurz begruesst, wer erinnert sich nicht an den unvergessenen schoenen abend ("5. FASHION NIGHT COCKTAIL by Julian F.M. Stoeckel") in der Villa Stark im Grunewald.
viel mehr bekannte gesichter waren mir im KaDeWe dann auch kaum aufgefallen...
nur noch einige berliner models die sich der presse zeigen wollten -was ja auch richtig und wichtig ist.
live musik und tanz gab es im KaDeWe auch noch.

viele geschaefte lockten mit sonderangeboten und aktionen, die es nur an diesem abend gab.

wie ich hoerte war Karoline Herfurth (Schauspielerin u.a. "Das Parfum" -siehe kurzbericht Kilian Kerner Flagshipstore eroeffnung) bei Jil Sander gesichtet worden und Julia Malik (Schauspielerin u.a. "Verliebt in Berlin") bei Rena Lange http://www.renalange.com/, Ku' damm 48-49


der tv-berlin bericht spiegelt meines erachtens nicht die wahre stimmung der "VOGUE fashion's night out" wieder....
http://www.tvb.de/newsmeldung/datum/2011/09/09/vogue-fashions-night-out.html

pers. anmerkung:
die models von der modelagentur SeeDS sind ueberwiegend sehr gross und schlank, man koennte auch ugs. sagen androgyn und kompatibel, was ja ueberwiegend im trend liegt -leider. man wird dort auch niemals models von GNTM wiederfinden...denn diese sind alles andere als ausdruckslos, austauschbar bzw. haben ueberwiegend eine unverwechselbare ausstrahlung.

SeeDS models mmhh nunja, mein geschmack sind die nicht,denn ich moechte echte frauen auf dem catwalk sehen mit weibl. formen, welche in high fashion stecken und ich bin mir sicher, auch die meisten anderen zuschauen/konsumenten wollen dieses so.
die einzigen die wohl dagegen sind, sind die modedesigner selbst oder haben diese etwa nur keine ausreichende modelauswahl im bereich weibl. kurvige models?? 
allerdings gehen immer mehr models weg von agenturen wie z.B. VIVA-models oder IZAIO-models hin zu SeeDS-models, was nicht unbedingt an der auftragslage liegen mag, sondern eher was mit dem besseren modelvertag von SeeDS liegen muss.
ich haette mir gewuenscht bei einem fashion event wie diesem mehr models zu sehen, auch wenn nur als "kundin" in den einzelnen fashion stores, denn die designer waren ueberwiegend selbst anwesend und presse/tv auch.
schon so manches model wurde auf grund dieser konstellation nach London, Mailand,Paris oder New York abberufen!!!

text: sasha ex modelagent

Sonntag, 4. September 2011

IFA-Berlin Miele Fashion -kurzbericht

IFA-Berlin Miele Fashion -kurzbericht

von Sasha Holtz, Sonntag, 4. September 2011 um 23:32
so, ich war dann mal am Sonntag bei der IFA fuer 11euro eintritt.
vom Suedeingang direkt in halle 2.1 gestolpert zum Miele Stand 101 die modenschau anschauen...,
der catwalk war gut ausgeleuchtet und hochklassig aufgebaut, am meisten beeindruckt hat mich
der hintergrund, wo der name des  modelabels mit wassertropfen gestaltet wurde.

wassertropfen vielen von der (decke) in ein becken, in der luft war der jeweilige schriftzug des modelabels zu lesen -top!
anmoderiert wurden die aktionen bei Miele von moderatorin und schauspielerin Annabelle Mandeng,
dass war dann auch schon mit highlights...

die 10 models waren gerade mal durchschnitt und wirkten teils lustlos, zum glueck dauerte die show nur ca. 10min.!

schade, ich haette von Marcel Ostertag, Frida Weyer und C´est taut mehr erwartet, aber ich weiss ja nicht wer die faeden in der hand hatte was choreographie und modelauswahl anbelangte.

der fotograf Dieter Steinert hatte ein paar fotos gemacht...

im sommergarten hatte ich mir dann bei einem bierchen 3euro 0.3L und 'ner bratwurst 3euro die Jeanette Biedermann angeschaut und angehoert und auch kurz meine lieblingsmoderatorin und saengerin Inka Bause gesichtet. (programm ging nur von 13:30-15:30uhr, auch recht karg, in den 80er ging es den ganzen tag und ARD und ZDF haben live uebertragen).
sitzbaenke waren auch mangelware!

war definitiv zuwenig, gleich im anschluss beim oktoberfest zelt draussen vor halle 17 nochmal 'ne bratwurst fuer 3euro reingezogen, war viel besser als die im sommergarten!

von den techn. geraeten gefielen mir die grossen LED 800Hz bildschirme am besten -top bild!!!
wuerde ich auf jeden fall den 3D geraeten vorziehen...

die IFA verkommt immer mehr zur kochshow, denn die tv koeche geben sich dort die klinke in die hand...
ein singender koch war auch darunter, ggf. aus italien.

in verschiedenen hallen hatte ich noch die Viktoria Nellissen und die Particia Maly getroffen und draussen vor dem nordeingang (Masurenallee) die Ananka Marissa Salem (Penerton) beim ZERO coca-cola verschenken.

in halle 20 hatte sich GNTM Sara Nuru angekuendigt zur autogrammstunde, da ich sie aber kenne hatte es mich nun nicht besonders gereizt dort hinzugehen.

in den 80er jahren war die IFA mehr fuers normale publikum ausgerichtet mit mehr aktionen und shows in allen hallen,
ich vermisse die alte gute zeit...

dass naechste mal werde ich nur 9euro eintritt ausgeben (ab 14uhr).

text: Sasha Holtz ex modelagent

Freitag, 2. September 2011

+++Unrath & Strano flagship-store eroeffnung vom 01.09.2011 - am Gendarmenmarkt -kurzbericht

Unrath & Strano flagship-store eroeffnung vom 01.09.2011 - am Gendarmenmarkt -kurzbericht

von Sasha Holtz, Freitag, 2. September 2011 um 22:02
dank der neuen geschaeftspartnerin Erbprinzessin Elna-Margret zu Bentheim eroeffneten die beiden modedesigner Klaus Unrath und Ivan Strano vom Fashion-Label Unrath&Strano
(http://www.unrath-strano.com/)
am Donnerstag ihren ersten berliner flagshipstore in der Markgrafenstr. 33 nahe dem Gendarmenmarkt
(Deutscher Dom). -U2/U6 Stadtmitte

der store (kombination von boutique und atelier) ist klein aber exclusiv, sowohl die lage als auch die ausstattung, die sehr gut mit den dort ausgestellten kollektionen harmoniert.

ein DJ ,zwei barkeeper und eine handvoll hostessen sorgten uneingeschraenkt bis weit nach 22uhr mit hochwertigen getraenken und finger food fuer das wohl der ca.300 gaeste, welche da unter anderem waren,
Ruth Moschner (Moderatorin u.a. Riverboat), Patrick Graf von Faber-Castell (Ehemann von Mariella Ahrens),
die Adelsfamilie von Urach....und weitere bekannte gesichter aus dem oeffentlichen leben.

ein RTL-team und Neukoelln-tv, sowie eine gewisse anzahl an fotografen u.a. Omid Abdi haben diese durchaus gelungene flagshipstore eroeffnung mit bild+ton festgehalten, freut euch demnaechst auf kurzinterviews mit Klaus und Ivan, alsauch mit Ruth Moschner...
(das BeInBerlin-Magazin war dort auch vertreten).

etwas enttaeuschend war, dass mich keines der ca. 100 berliner models aus meiner fb freundesliste dorthin begleiten wollte! es gab immerhin die option fuer Neukoelln-tv eine anmoderation und interviews zu fuehren und die gelegenheit zwei berliner top designer persoenlich kennen zu lernen.

naja, BERLIN halt :(

text: Sasha Holtz ex modelagent